Rettungshunde

Coaching

Ungelöste Konflikte kosten unnötig Zeit, Energie, eventuell sogar Geld und vor allem das Wertvollste in der Rettungshundearbeit: Die Motivation.

 

Aus diesem Grund biete ich Coaching für alle Staffelmitglieder, egal in welcher Funktion an. Ziel dieser Sitzungen ist es, Lösungen für die Probleme zu finden, für die allein bisher keine Lösung gefunden werden konnte.

 

Ich habe die Staffelarbeit von allen Seiten kennen gelernt. Als Hundeführerin, als Ausbilderin und als Staffel- sowie RH-Einsatzleiterin. Deshalb ist mir kaum ein Anliegen in dem Bereich fremd.

 

Seien es Probleme mit Staffelkameraden. Seien es Erfahrungen im Einsatz (keine Nachsorge nach traumatischen Erlebnissen), wie z.B. die Frage, wie man damit umgeht, wenn man nicht sicher ist, das Gebiet vollständig abgesucht zu haben, wenn die Person nicht gefunden wird. Sei es die Sorge vor einer Prüfung (siehe Hundesportler). Sei es die Frage wie mit der permanten zeitlichen Belastung umzugehen ist. Seien es im Zusammenhang Zeit die ggf. auftretenden Probleme mit der Familie. Seien es die Probleme von Ausbildern mit den "Azubis" (siehe Hundetrainer). Seien es Kommunikationsprobleme als RH-Einsatzleiter mit den Staffelmitgliedern oder den anderen Einsatzteilnehmern. Oder, oder, oder.......

 

Ich habe inzwischen aber gelernt, dass meine Erfahrungen und Erlebnisse andere sind als die, die andere Menschen gemacht haben und deshalb nicht übertragbar sind. Außerdem bin ich inzwischen ebenfalls felsenfest davon überzeugt, dass jeder Mensch seine Lösung in sich hat und manchmal nur ein wenig Unterstützung braucht, um diese zu erkennen. Deshalb sehe ich es während des Coaching als meine Aufgabe an, die richtigen Fragen zu stellen, damit meine Kunden ihre eigene Lösung finden. Ich erteile keine Ratschläge. Und die Erfahrung zeigt, dass das viel hilfreicher und dauerhafter ist.

 

Ebenso gehört Supervision für Rettungshundestaffeln zu meinem Leistungsangebot. Bis zu 7 Personen (wenn nötig auch mehr) können sich pro Sitzung den Kummer von der Seele reden und/oder eine Optimierung der Abläufe oder der Kommunikation in der Rettungshundestaffel erarbeiten.

 

Außerdem biete ich, wenn ich feststelle, dass die Supervision nicht ausreicht, oder die Staffel es wünscht, Mediation an. Mediation ist ein festgelegtes Verfahren zur Konfliktvermittlung, welches zum Ziel hat, eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung zu erreichen.

 

Die Angebote Mediation und Coaching sind natürlich nicht nur auf das Thema Rettungshunde beschränkt. Als Mediatorin und systemische Beraterin kann ich bei den unterschiedlichsten Problemen des täglichen Lebens behilflich sein.

 

Vertraulichkeit, Vertrauen und Wertschätzung sind für mich selbstverständlich und wesentlich.

 

Ich freue mich sehr auf Sie/Euch.

 

 

Für Mitglieder einsatzbereiter Rettungshundestaffeln (oder solcher im Aufbau) biete ich auf Anfrage deutlich ermäßigte Preise an.